Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Scrub zu Hause

Damit die Haut immer glatt bleibt und sich nicht abschält, muss sie regelmäßig geschrubbt werden. Dies kann auch zu Hause durchgeführt werden, aber dafür müssen Sie die Besonderheiten der Vorbereitung und Verwendung von Peeling kennen.

Was ist es und wofür ist es?

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, was ein Peeling ist. Dies ist ein kosmetisches Produkt, das zur Entfernung abgestorbener Zellen beiträgt. Darüber hinaus macht es die Haut elastischer, was sehr gut für diejenigen ist, deren Haut bereits zu altern beginnt.

Aber es ist notwendig, es nicht nur für Frauen im Alter zu verwenden. Peelings haben ihre eigenen Vorteile für junge Haut. Durch regelmäßige Reinigung bleibt sie sauber und geschmeidig. Und im Jugendalter reinigt das Peeling auch die Poren von Schmutz, wodurch Sie die Anzahl kleiner Pickel und Hautausschläge reduzieren können.

Vor dem Auftragen von Cremes oder Masken mit Tiefenwirkung wird ein Peeling angewendet. Wenn Sie ein Peeling verwenden, bevor Sie es einwickeln oder eine Anti-Cellulite-Creme verwenden, funktioniert es viel besser.

Die Wirkung der Verwendung von Peelings ist der Menschheit seit vielen Jahrhunderten bekannt. Sie wurden im alten Rom verwendet. Mädchen mischten geschälten Sand mit gehackten Zwiebeln oder Hirschhörnern. Eine solch einfache Zusammensetzung ermöglichte es ihnen, die Haut glatter und jugendlicher zu machen.

Ähnliche Verbindungen wurden im alten Ägypten verwendet. Es ist bekannt, dass die berühmte Königin Cleopatra regelmäßig alle Arten von Peelings auf Olivenölbasis verwendete.

Trotz des Überflusses an fertigen Kosmetika sind Peelings zu Hause aufgrund ihrer Wirksamkeit immer noch beliebt.

Spezies

Alle Arten von Scrubs können in mehrere Gruppen unterteilt werden. Zuallererst sollten Peelings ausgewählt werden, je nachdem, welchen Hauttyp Sie haben.

Für empfindliche Haut

Damit nach der Anwendung des Peelings die Anzahl der Hautausschläge bei empfindlicher Haut nicht zunimmt, empfiehlt sich die Verwendung von Peelings, die aus einer Gelkonsistenz mit kleinen Reinigungspartikeln bestehen.

Für trockene Haut

Trockene Haut benötigt zusätzliche Nahrung. Wenn Sie eine solche Haut haben, verwenden Sie am besten Peelings auf einer weichen Cremebasis. Sie haben eine milde Peeling-Wirkung, ohne die Haut zu schädigen.

Für normale Haut

Der häufigste Hauttyp ist normal. Es sollte mit einem natürlichen Peeling mit Zusatz von farbigem Ton gepflegt werden. Die beste Option ist ein Peeling auf Schaum- oder Gelbasis zum Waschen. Tonpeelings sind auch gut für fettige und Mischhaut.

Hautreinigungsmittel werden auch am Ort der Anwendung bedingt aufgeteilt. Wenn Sie nach einem geeigneten Peeling suchen, sollten Sie die Eigenschaften eines Arzneimittels berücksichtigen, z. B. die Fähigkeit, Poren zu öffnen oder sie gründlich zu reinigen.

Gesicht

Am häufigsten werden solche Peelings verwendet, um schuppige oder kontaminierte Haut zu reinigen. Reinigungsmittel sollten sanft sein und aus kleinen Partikeln bestehen. Sie können auf fein gemahlenem Kaffee, Grieß oder Reismehl basieren. Besondere Aufmerksamkeit sollte Reinigungsbereichen mit vergrößerten Poren oder der Nase gewidmet werden.

Bereiche unter den Haaren sollten nur gereinigt werden, wenn sie sich ablösen und die Wirkung von Schuppen hervorrufen. Gleiches gilt für die Verwendung von Augenbrauenpeelings.

Peelings werden oft von Besitzern von Problemhaut verwendet, die zu Erscheinungsformen verschiedener Unvollkommenheiten neigen. Dies ist nicht verwunderlich, denn mit einem richtig ausgewählten Peeling können Sie Akne, Mitesser und mit zunehmendem Alter loswerden und das Risiko von Altersflecken minimieren.

Körper

Zur Tiefenreinigung des Körpers können aus größeren Partikeln bestehende Peelings verwendet werden. Hier finden Sie nützliche Formulierungen auf Basis von Zucker, Meersalz oder Samen verschiedener Beeren. Die Auswahl der Peelings ist ganz einfach: Je rauer Ihre Haut ist, desto mehr Partikel können in der Zusammensetzung enthalten sein. Fettverbrennende Peelings sind auch für den Körper geeignet, wodurch der Körper elastischer und straffer wird.

Bei empfindlichen Stellen, z. B. im Intimbereich, ist es jedoch ratsam, sanfte Mittel zu verwenden. Die Bikinizone sollte nicht sofort nach der Enthaarung, sondern spätestens am nächsten Tag bearbeitet werden, damit es nicht zu starken Reizungen kommt.

Beine und Arme

Zum Reinigen der Ellbogen werden Peelings mit großen Partikeln in der Zusammensetzung verwendet, aber für die Handflächen - schonender. Bevor Sie eine Maniküre machen, können Sie die Haut auch mit der richtigen Zusammensetzung erweichen, was den Vorgang des Entfernens der Nagelhaut vereinfacht.

Geeignete Formulierungen sollten auch zur Reinigung der Füße verwendet werden: für Fersen, Oberschenkel und Gesäß. Das gleiche Prinzip gilt hier: Wählen Sie für grobe Füße etwas mit größeren Partikeln in der Zusammensetzung und für Hüften und Gesäß eine Masse auf Cremebasis.

Zusammensetzung und zusätzliche Zutaten

Die Peeling-Basis besteht normalerweise aus einer Art Reinigungselement: Haferflocken, Meersalz, Zucker, eine Mischung aus gemahlenem Traubenkern oder Aktivkohle. Sie können die Zusammensetzung mit einer Creme, einem Gel oder einem Schaum zum Waschen erweichen oder sanfter machen.

Fruchtpeelings funktionieren auch gut. Hierfür eignen sich Zusatzstoffe wie Avocado, Limette und Orange sowie Trauben. Die ätherischen Öle in der Zusammensetzung helfen, sich zu entspannen und die Haut weicher zu machen.

Anwendungsregeln

Es wird empfohlen, ein Peeling nicht öfter als zweimal pro Woche durchzuführen. Wenn Sie es öfter anwenden, wird Ihre Haut mit der Zeit dünner.

Solche wirksamen Mittel sollten zum Reinigen und Festziehen verwendet werden. Am besten verwenden Sie ein Peeling eine Stunde vor der Haarentfernung, nach der Sauna oder nach dem Shugaring. Wenn Sie Körperpackungen durchführen und vor diesem Vorgang ein Peeling verwenden, erzielen Sie eine größere Wirkung.

Gegenanzeigen

Heim-Peelings können nicht von jedem verwendet werden. Kleine Partikel in der Zusammensetzung können Wunden oder Mikrorisse auf der Haut verursachen.

Radikale Hautreiniger sollten nicht für empfindliche Haut verwendet werden. Vor allem, wenn es irgendeine Art von Entzündung hat. Mit einem Peeling verbreiten Sie die Infektion nur auf andere Bereiche.

Hauptrezepte

Wenn Sie jedoch keine der oben genannten Gegenanzeigen haben, können Sie ein Peeling ohne Bedenken vorbereiten und zu Hause anwenden.

Gesichtspeeling

Reinigungsmittel sind ideal für trockene Haut. basierend auf gemahlenen Kaffeebohnen oder sogar verwendetem Boden. Die beliebteste Option ist eine Mischung aus Kaffeesatz und gemahlenem Reismehl. Sie sollten mit einem Esslöffel Milch oder Sauerrahm verdünnt werden. Eine solche Komposition kann auch als Maske verwendet werden - lassen Sie sie fünf Minuten lang auf Ihrem Gesicht, und der Effekt wird deutlicher.

Auch eine Aufmerksamkeit wert auf die Fruchtmischung. Es reicht aus, Bananenpüree mit zerkleinerter Banane zu mischen und einen Löffel Honig und Zucker hinzuzufügen.

Ein leichtes Honigpeeling, ergänzt mit Olivenöl und ein paar Tropfen Zitronensaft, hilft bei der Aufhellung trockener Haut. Dieses Peeling reinigt die Haut sanft und verleiht ihr einen natürlichen Weißgrad.

Eine ähnliche Komposition in der Antike Indische Lakshmi-Mischung. Dies ist ein würziges Peeling, mit dem Sie die Haut des gesamten Körpers verjüngen und weich machen können. Das Rezept ist denkbar einfach: Mischen Sie ein halbes Glas Zucker mit der gleichen Menge Meersalz. Alles mit Olivenöl und Honig verdünnen. Die Mischung wird mit Nelken, Korianderkardamom, Zimt, Kurkuma und ätherischen Ölen aus Kardamom ergänzt.

Wenn Sie normale Haut haben, können Sie versuchen, sie zu reinigen Kefir-Peeling. Es ist ganz einfach, es selbst zu machen: Mischen Sie Kefir mit geriebenem Haferflocken und einem Eigelb. Dies ist die beste Peeling-Maske, die Sie für etwa eine halbe Stunde auf Ihrem Gesicht behalten können.

Für normale Haut ist auch empfindlich geeignet. Peeling aus Quark, Sauerrahm und Buchweizen, gemahlen in einer Kaffeemühle. Eine solche Mischung macht Ihre Haut wirklich samtig und weich.

Wenn Sie fettige Haut haben, ist dies genau das Richtige für Sie Haferflocken-Peeling. Für die Zubereitung benötigen Sie zwei Esslöffel Haferflocken und Milch. Haferflocken müssen mit Milch übergossen werden und diese Mischung ziehen lassen. Eine solche Mischung kann Akne und Rosacea reduzieren.

Sie können die Haut auch mit pflegen Zusammensetzung basierend auf geriebener Gurke. Dieses Gemüse ist wässrig, daher nährt es die Haut gut, ohne sie fettiger zu machen. Fügen Sie einen Teelöffel Zucker und die gleiche Menge Salz zur Gemüsemischung hinzu. Dieses handgemachte Peeling sollte einige Minuten auf der Haut belassen werden, damit die Wirkung voll zur Geltung kommt.

Für den Körper

Folk-Körperpeelings helfen dabei, die Haut zu erweichen und in einigen Fällen sogar das Körpervolumen zu reduzieren. Die häufigsten Verbindungen sind Kaffee, Kochsalzlösung und Obst.

Die Salzbasis wird mit Honig, Sauerrahm oder Sahne ergänzt. Kaffee passt gut zu Duschgel, heißem Honig oder Kokosöl.

Wenn es sich um Fruchtmischungen handelt, eignen sich Orangenschalen oder Traubenkerne zur Reinigung. Sie werden mit Olivenöl gemischt.

Wirksam arbeiten Kompositionen mit Zusatz von ätherischen Ölen. Wenn Sie sie der Zusammensetzung hinzufügen, erhalten Sie einen hervorragenden Nährstoff.

Für die Hände

Wenn Sie Ihre Hände weicher anfühlen möchten, helfen Ihnen die entsprechenden Volksrezepte. Zuallererst ist dies das gleiche Kaffee-Peeling. Für Hände ist eine Mischung aus Kaffeesatz und Flüssigseife geeignet. Hier können Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl und heißen Honig hinzufügen.

Ein Meersalzpeeling funktioniert auch gut. Es kann mit Ihren bevorzugten ätherischen Ölen gemischt werden oder einen Esslöffel saure Sahne hinzufügen.

Für die Beine

Um die raue Haut der Füße und Fersen zu mildern, können Sie ein Honigpeeling verwenden. Für die Beine sind mit Meersalz, Pflanzenöl oder Haferflocken ergänzte Verbindungen geeignet.

Zu Hause können Sie auch einfache Materialien verwenden - Grieß oder gehacktes Haferflocken. Eine Mischung auf der Basis von Grieß oder Haferflocken kann mit der von Ihnen verwendeten Fußcreme ergänzt werden. Dadurch wird die Oberfläche der Füße sehr weich und fühlt sich angenehm an.

Geheimnisse kochen

Ein Peeling zu Hause zu kochen ist sehr einfach. Indem Sie einfache natürliche Zutaten nach unseren Rezepten mischen, erzielen Sie eine gute Wirkung, ohne viel Geld für Spa-Behandlungen auszugeben. Solch ein Reinigungsmittel kann nicht nur für sich selbst verwendet werden - nachdem Sie die fertige Mischung in ein schönes Glas gelegt haben, können Sie es als Geschenk für einen Freund oder eine Mutter verwenden.

Sehen Sie sich das Video an: DIY: Peeling selber machen. Homemade Body Scrub. einfach und günstig (April 2020).

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar