Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2020

Wie lange hält Nagellack auf den Nägeln?

Gepflegtes Äußeres - eine Visitenkarte einer modernen Geschäftsfrau. Perfekte Nägel sind Teil dieses Bildes, aber für die tägliche Pflege bleibt nicht genügend Zeit. Ein voller Zeitplan lässt keine Zeit für ein gründliches Nageldesign; Andererseits ist die Frau unserer Zeit eine universelle Spezialistin, die sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause gebraucht wird. Die Vorliebe für Sauberkeit führt dazu, dass gewöhnlicher Lack nach 2-3 Tagen an Attraktivität verliert. Wir müssen eine neue Maniküre machen, aber es braucht wieder wertvolle Zeit, bis jede Schicht getrocknet ist, und Nagellackentferner trocknen bei häufigem Gebrauch die Nagelplatte.

Eine Revolution auf dem Gebiet der dekorativen Kosmetik war das Auftreten von Gelpolituren, deren einzigartige Zusammensetzung Benutzerfreundlichkeit, Haltbarkeit und ein großartiges Aussehen garantiert. Dieses Werkzeug kombiniert alle Vorteile eines herkömmlichen Lacks (Glanz, breite Farbpalette, einfache Handhabung) und eines Gels, das die Haltbarkeit des Lacks und die Abwesenheit eines stechenden Geruchs gewährleistet.

Die revolutionäre Gelpoliturformel enthält eine Polymerzusammensetzung, die im Modelliergel vorhanden ist. Sie sorgen für eine zuverlässige Haftung der Lackschicht auf der Oberfläche der Nagelplatte. Wenn Sie Ihre Nägel einmal mit Gelpolitur behandeln, erhalten Sie für lange Zeit eine perfekte Beschichtung, die ihren Glanz nicht verliert, keine Chips bildet und Farbtöne für jeden, auch den anspruchsvollsten, Geschmack aufweist. Wie oft Sie die Maniküre aktualisieren müssen, hängt weitgehend von Ihnen selbst ab.

Wie lange sollte es bleiben?

Unter Beachtung aller Vorschriften garantieren die Hersteller dieses Produkts sein einwandfreies Aussehen innerhalb von 14 Tagen nach dem Auftragen. Einige Unternehmen, zum Beispiel CND, OPI und Gelish, behaupten, dass die von ihnen entwickelten Formeln nicht innerhalb von drei Wochen an Attraktivität verlieren. Liebhaber der schönen Maniküre, die versucht haben, es mit einem erfahrenen Meister im Salon zu schaffen, sind glücklich zu bestätigen, dass eine solche Beschichtung noch länger perfekt bleiben kann. Es gibt Faktoren, die den Grad der Haltbarkeit der Gelpolitur bestimmen. Einige davon stehen im Zusammenhang mit der Professionalität des Maniküristen und der Verwendung spezieller Geräte, mit denen der Lack schneller trocknen kann.

Bewertungen von Frauen, die hochwertige Gelpolituren verwendeten, zeigen, dass eine besonders widerstandsfähige Beschichtung länger als 2 Wochen verformungsfrei bleiben kann. Es gibt jedoch ein Problem: Die Nägel wachsen in dieser Zeit nach und ein Streifen der Nagelplatte ohne Lack wird sichtbar, wodurch der Eindruck von Schlamperei entsteht . Sie können die Lebensdauer des Nageldesigns verlängern, indem Sie den weißen Halbmond mit einem Farbton lackieren. Sie können Ihren Nägeln aber eine Pause von 1-2 Wochen gönnen, danach können Sie sich mit einem neuen, noch nicht langweiligen Farbton verwöhnen lassen.

Frauen interessieren sich oft dafür, ob es einen Unterschied in der Widerstandsfähigkeit von Händen und Füßen gegen Maniküre gibt. Tatsächlich hält Gelpolitur an den Beinen länger als 2-3 Wochen, da sie weniger aggressiven Substanzen (z. B. Reinigungsmitteln und Lösungsmitteln) ausgesetzt ist und weniger mechanisch verletzt wird. Sie sollten sich jedoch die Frage stellen, ob es wirklich notwendig ist, den Nagellack einen ganzen Monat lang aufzubewahren.

Nicht nur das, sobald eine Farbe, die Sie mögen, langweilig werden kann; Das länger anhaltende Vorhandensein von Lack auf den Nägeln erschwert den Fluss der natürlichen Stoffwechselprozesse in ihnen und führt zu einer Erschöpfung und Zerbrechlichkeit der Nagelplatten und zum Verlust ihres natürlichen gesunden Aussehens.

Warum nicht festhalten?

Die Dauerhaftigkeit einer Maniküre wird von vielen Gründen beeinflusst, von denen ein Drittel mit den individuellen Eigenschaften der Nägel zusammenhängt, ein Drittel mit der Qualität des Eingriffs und das letzte Drittel mit dem Umgang mit Ihren Händen.

Nagelgesundheit

Egal wie gut ein professionell ausgewählter Gel-Lack ist, Sie müssen verstehen, dass er viele chemische Verbindungen enthält, die für die Nagelplatte unfreundlich sind. Auf erschöpften, beschädigten oder erkrankten Nägeln hält eine solche Maniküre nicht. Deshalb sollte man sich darüber keine Gedanken machen, sondern alle Maßnahmen zur Stärkung der Nägel treffen.

In der Apotheke finden Sie wirksame Vitamin-Mineral-Komplexe, die Silizium und Biotin enthalten und die Struktur und das Erscheinungsbild der Nagelplatten verbessern.

Unterstützer der natürlichen Heilung des Körpers sollten mehr gesunde Lebensmittel, die Kalzium, Vitamine A und E sowie mehrfach ungesättigte Säuren enthalten, in ihre Ernährung aufnehmen. Dies sind unsere alten Freunde - Sauermilchprodukte (insbesondere Hüttenkäse), Lein- und Olivenöle, Samen, Nüsse, Haferflocken, Hirse, Kichererbsen, Bohnen, Meeresfrüchte.

Manchmal halten Frauen Gelpoliermittel aus Kosten- oder Zeitgründen länger als die empfohlenen 14 Tage. Danach muss der Lack „mit Gewalt“ entfernt werden, wodurch die Nagelplatte verletzt wird. Je länger die Gelpolitur auf den Nägeln verbleibt, desto stärker wächst sie zusammen mit ihnen, und Standardverfahren zum Entfernen von Nagellack sind machtlos. Viele Kunden sind unglücklich, dass der Meister buchstäblich die Beschichtung von den Nagelplatten abzieht, aber es ist nicht seine Schuld, sondern derjenige, der die Gelpolitur überbelichtet hat.

Maniküre-Qualität

Wenn die Gelpolitur nicht richtig angewendet wird, hält sie nicht lange an. Bei der Durchführung dieses kosmetischen Eingriffs sollten eine Reihe von Fehlern vermieden werden. Die Beschichtung verformt sich also, wenn:

  • die Nagelplatte war schlecht gereinigt;
  • eine nasse Maniküre wurde gemacht;
  • Der Glanz wurde nicht von der Nagelplatte entfernt und sie wurde nicht mit einem Dehydrator behandelt.
  • die Basis wurde zu dünn aufgetragen;
  • Beschichtungsschichten befanden sich nicht ausreichend unter der Lampe;
  • anstelle von drei dünnen Schichten trug der Meister eine dicke auf;
  • Die verwendeten Materialien (Grundierung, Grundierung, Gelpolitur) waren nicht kompatibel, da sie von verschiedenen Herstellern hergestellt wurden.
  • Ein altes Produkt, dessen Verfallsdatum fast abgelaufen ist, wurde verwendet. In diesem Fall wird der Lack zu dick aufgetragen, und es bildet sich ein mikroskopischer Hohlraum zwischen ihm und dem Nagel, der zum Ablösen der Beschichtung führt.
  • Der Meister vergaß, die Enden der Nagelplatten mit einer transparenten Beschichtung zu bearbeiten, wodurch sie glatt und vollständig werden und vor Stößen und Spänen geschützt werden.

Nach der Maniküre

Professionell hergestellte Maniküren sollten konserviert werden, daher sollten Reinigung und Abwasch nur mit strapazierfähigen Gummihandschuhen durchgeführt werden. Führen Sie keine frisch lackierten Nägel mit Lösungsmitteln, Reinigungsmitteln und anderen aggressiven Flüssigkeiten ein. Niemand möchte Chips, Risse und Flecken auf einer schönen teuren Maniküre haben, damit er nicht glänzt und seinen Besitzer in einer Geschäfts- oder Feriensituation lässt.

Zunächst ist es besser, kosmetische Eingriffe aufzuschieben, bei denen die Nägel über einen längeren Zeitraum mit Wasser in Kontakt gebracht werden müssen.

Innerhalb von 24 Stunden nach dem Auftragen der Gelpolitur sollte der Polymerisationsprozess abgeschlossen sein, der für die Haftung der Beschichtung auf der Nageloberfläche verantwortlich ist. Da es sich bei der Nagelplatte um lebende Materie handelt, kann sie Feuchtigkeit in sich aufnehmen und speichern, wodurch sich die Größe des Nagels ändert. Die getrocknete Gelpolitur ist nicht so plastisch, dass sie sich mit der Basis dehnt oder zusammenzieht.

Wenn alle Prozesse in der Gelpolitur abgeschlossen sind, werden äußere Einflüsse, wie sie in der Produktionstechnologie festgelegt wurden, schmerzfrei toleriert.

Da wir bereits wissen, dass Gelpolitur zur Erschöpfung der Nagelplatte führen kann, sollten wir uns nach der Schönheitsanleitung um unsere Nägel und Hände kümmern. Eine tägliche Massage der Hände mit einer pflegenden Creme wirkt sich positiv auf Haut und Nägel aus, fördert deren Ernährung und verbessert die Durchblutung der Hände. Ich mag die Nägel der Nagelhautcreme mit Lanolin, die täglich in den Boden der Nagelplatte eingerieben werden müssen.

Mittlerweile gibt es viele Materialien auf dem Markt, die sowohl bei Fachleuten als auch bei Kunden gut funktioniert haben. Ein hochwertiger Gel-Lack sollte alle Vorteile bieten, die von professionellen Nagelpflegeprodukten erwartet werden. Die Wahl einer bestimmten Marke hängt vom Geschmack und den Anforderungen des Verbrauchers sowie von der finanziellen Komponente ab. Zu den beliebten Marken zählen die Produkte von Lacomchir und LAQ.

Lacomchir Produziert hochwertige professionelle Materialien, die sich durch satte Farbe, Haltbarkeit bis zu 2-3 Wochen, gleichmäßige Auftragung und einfache Entfernung auszeichnen. Die Produkte dieses Unternehmens gewinnen aufgrund eines angenehmen Preis-Leistungs-Verhältnisses, eines breiten Farbspektrums (über 160 leuchtende Farben) und der Bequemlichkeit für den Heimgebrauch an Beliebtheit. Die vorgeschlagenen Materialien schädigen die Nagelplatte nicht und verursachen keine allergischen Reaktionen.

Britische Unternehmensprodukte LAQ Es ist eine einzigartige Kombination aus Haltbarkeit, Farbsättigung, Wirtschaftlichkeit und dem Fehlen schädlicher Bestandteile (z. B. Toluol) in der Zusammensetzung des Lackes. Gleichzeitig garantiert das Unternehmen die sofortige Trocknung der Beschichtung auf Naturnägeln, wodurch ihre Produkte vor allem von Maniküristen zu Hause nachgefragt werden.

Wie man malt

Erste Stufe Die Vorbereitung auf den Eingriff ist traditionell. Brauchen Schieben Sie die Nagelhaut vorsichtig zurück, entfernen Sie überschüssige Haut, reinigen Sie die Oberfläche der Nagelplatte von Schmutz- und Fettspuren. Wenn der Nagel geschichtet ist, muss er sorgfältig mit einer Nagelfeile zugeschnitten werden. In diesem Fall sollte eine nasse Maniküre vermieden werden, da die aufgenommene Feuchtigkeit anschließend zu einem Anschwellen der Lackoberfläche führt.

In der zweiten Phase wird ein spezieller Primer aufgetragenDies dient der zuverlässigeren Haftung des Lacks auf der Nageloberfläche. Der Primer ist sicher für die Nagelplatte und wirkt als eine Art Primer, der schwache Nägel stärkt. Es dient auch zur Bearbeitung der Stirnfläche der Nagelplatte.

Die dritte Stufe erfordert besondere Geduld, denn jetzt müssen Sie mehrere Schichten auftragen und jedem Zeit zum Trocknen geben. Zunächst trägt der Meister subtil ein Basisgel auf, das eine starke Bindung zwischen dem Keratin, aus dem die Nägel bestehen, und einem synthetischen Gel herstellt. Er lässt das Farbpigment nicht in die tieferen Schichten der Nagelplatte eindringen. Auf die Basis, zwei oder drei dünne Schichten, sehr vorsichtig, unter Umgehung der Seitenrollen und Nagelhaut, wird eine Gelpolitur aufgetragen. Die zuletzt aufgetragene Schicht ist ein spezielles Finishing-Gel. Wenn es vollständig trocken ist, wird die obere Dispersionsschicht mit einem Spezialwerkzeug entfernt, das der Maniküre einen Salonglanz verleiht und die Nagelplatte mit Feuchtigkeit versorgt.

Nach dem Auftragen sollte jede Schicht vollständig trocknen. Für dieses Verfahren werden Ultraviolett- oder LED-Lampen verwendet. Unter dem Einfluss von Lichtstrahlen haftet die Gelpolitur aufgrund des Polymerisationsprozesses fest an der vorherigen Schicht.

Wie viel Material austrocknet, hängt vom Typ und der Leistung der Lampe ab.

Profis verwenden spezielle Geräte, die zur Marke der dekorativen Beschichtungen passen. Am häufigsten verwendet:

  • 36-W-UV-Lampen, die die Beschichtung in 40 Sekunden trocknen. Aufgrund ihrer Größe eignen sich solche Geräte jedoch besser für Schönheitssalons.
  • Neun-Watt-UV-Lampen, die langsamer arbeiten, 1,5 bis 3 Minuten, aber weniger sperrig und für den Heimgebrauch geeignet sind;
  • LED-Lampen sind sparsamer als UV-Lampen, aber nicht weniger effektiv.

Die ersten 2 Schichten der Gelpolitur sollten mindestens 2-3 Minuten unter Neun-Watt-UV-Lampen (40 Sek. Unter LED- oder UV-Lampen bei 36 W), die letzte dritte Schicht anderthalb Minuten (unter UV-Lampe bei 9 W) getrocknet werden. oder 40 sek. unter LED oder starken UV-Lampen.

Professionelle Lampen beschleunigen den Trocknungsprozess erheblich und wenn alle Fristen eingehalten werden, hat Ihre frische Lackschicht keine Angst davor, Gegenstände zu berühren.

Sockenregeln

Die Geheimnisse der Pflege von mit Gel beschichteten Nägeln sind, sich selbst und die Arbeit des Meisters zu respektieren. Um die Schönheit der Nägel zu bewahren, müssen Sie einige äußerst einfache Regeln befolgen:

  • frische Maniküre kann nicht nass sein nach 2-3 Stunden Gelpolitur; Zu diesem Zeitpunkt bilden sich weiterhin molekulare Bindungen zwischen Nagelkeratin und Gelbeschichtungskomponenten.
  • Selbst die haltbarste Nagelbeschichtung hält mechanischen Beschädigungen nicht stand und Einwirkung von Lösungsmitteln, daher Reinigung und Reparatur nur mit Gummihandschuhen;
  • Nägel, besonders nach dem Gelpolieren und Trocknen, benötigen Feuchtigkeit und Nahrungdeshalb erfreuen wir sie täglich mit einer Creme mit Lanolin;
  • Vergiss nicht für dich Nehmen Sie komplexe Vitamine mit Mineralien, stützen Sie sich auf Lebensmittel, die reich an Kalzium, Silizium und Biotin sind.

Es ist wichtig zu verstehen, wie man mit einer glänzenden Gelbeschichtung umgeht und wie man sie entfernt. Hochwertige Gelpolituren zeichnen sich unter anderem durch die einfache Entfernung aus, allerdings muss man das Maß kennen und den Lack nicht überbelichten. Nach 3 Wochen ist das Entfernen schwieriger als eine Woche zuvor. Die ordnungsgemäße Entfernung der Gelbeschichtung ist gerade deshalb wichtig, weil die Nägel leicht zu verderben sind und der nächste Besuch im Salon bis zu besseren Zeiten verschoben wird, bis die Nagelplatte verstärkt ist.

Um Gelpolitur zu entfernen, benötigen Sie spezielle Produkte, vorzugsweise vom selben Hersteller wie Ihr Lack. Es ist besser, wenn sie kein Aceton enthalten, das die Nagelplatte trocknet, da die Nägel während des Lackauftrags bereits aggressiven Chemikalien ausgesetzt waren.

Also nehmen wir 5 Watteklumpen, befeuchten sie reichlich mit Gelpoliermittel, legen den Klumpen auf die Nagelplatte, wickeln jeden Finger mit Folie ein und lassen alles 15 Minuten in dieser Position. Es ist auch hier wichtig, die Flüssigkeit nicht länger als die empfohlene Zeit zu überbelichten. Wir entfernen die Folie, entfernen die Watte und entfernen den verbleibenden Lack mit einem orangefarbenen Stift, ohne zusätzlichen Aufwand. Nach diesem Vorgang sollten die Hände gründlich in warmem Wasser gewaschen und das restliche Produkt abgewaschen werden.

Der letzte Schliff ist die Verwendung einer Pflegecreme, vorzugsweise mit Lanolin. Es sollte vorsichtig in die Basis der Nagelplatte eingerieben und dann auf der Haut der Hände verteilt werden. Es ist eine gute Idee, spezielles Nagelhautöl zu verwenden, das auch für Nägel von Nutzen ist.

Um die Gesundheit der Nägel zu erhalten, müssen sie nach einer Maniküre eine Pause einlegen können, insbesondere mit Gelpolitur, die häufig den Zustand der Nagelplatte negativ beeinflusst. Für einige Zeit können Sie das Nageldesign aufgeben oder einen normalen Lack verwenden. Während dieser "Ferien" für die Hände ist es nützlich, erholsame Bäder mit Meersalz zu machen, wobei die pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Cremes nicht zu vergessen sind und die Nägel vor Haushaltsreinigern geschützt werden.

Der Vorgang zum Entfernen der Gelpolitur ist im folgenden Video beschrieben.

Was tun, wenn sich der Lack an den Spitzen abgelöst hat?

Es kommt also vor, dass bei allen Anstrengungen die Designbeschichtung der Nägel locker wird und Späne auftreten, der Lack beginnt an den Spitzen abzutragen. Nagelservice im Salon ist eine teure Prozedur und es ist wirklich eine Schande, wieder eine Maniküre zu machen. Erfinderische Fashionistas wissen mit dieser Katastrophe umzugehen. Wenn sich die Gelbeschichtung etwas abgelöst hat, können Sie sie auf die Enden des Glitzers kleben, was sowohl wirtschaftlich als auch originell ist. Der Versuch, die deformierten Stellen mit einem geeigneten Lack alleine zu streichen, ist nicht immer gerechtfertigt, da dies weder das Aussehen noch den Zustand der Nägel verbessert.

Bewertungen

Positive Bewertungen werden gleichmäßig unter den Vertretern der zehn führenden Hersteller von Produkten für den Nagelservice verteilt. Palmenbesitzer sind Firmen wie CND, OPI, Gelish, Kodi, RuNail, PNB, Bluesky, Canni, Lacomchir, LAQ. Die Produkte dieser Firmen erfüllen alle Anforderungen an Premium-Qualitätsprodukte:

  • mindestens 3 Wochen garantierte Haltbarkeit der Beschichtung;
  • dichte, nicht streuende Konsistenz des Lacks;
  • bequeme Bürste;
  • einfache Entfernung der Gelbeschichtung in 15 Minuten;
  • populäres Farbschema;
  • Farbdichte;
  • Mangel an schädlichen Bestandteilen und unangenehmer Geruch;
  • angemessener Preis;
  • optimales Fläschchenvolumen.

Während europäische und amerikanische Marken (wie Gelish, CND, Kodi, PNB, LAQ) in diesem Marktsegment den Ton angeben, sind die russischen und chinesischen Hersteller RuNail, Bluesky und Lacomchir als Budgetoptionen fast beliebter.

Die Qualität ihrer Produkte ist den westlichen nicht unterlegen, und die Verfügbarkeit und das breiteste Sortiment ermöglichen es uns, sie als vollständig verbraucherfreundliche Marken zu betrachten.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar