Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2020

So reinigen Sie einen Geschirrspüler: die Geheimnisse der Sauberkeit

Mit dem Aufkommen eines Geschirrspülers im Haus wird das Leben der Gastgeberin viel einfacher. Sie müssen nicht lange am Waschbecken stehen und einen Berg Teller und Pfannen abwaschen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass diese Technik auch regelmäßig gereinigt werden muss. Die richtige Pflege des Geschirrspülers verlängert die Lebensdauer erheblich und verbessert die Produktivität.

Ursachen der Verschmutzung

Der Hauptgrund für die Verstopfung des Geschirrspülers sind Speisereste. Selbst wenn Sie die Reste von Tellern, Pfannen und Backblechen vorsichtig entfernen, sammeln sich mit der Zeit Speisereste an. Außerdem setzt sich allmählich Fett in den Details ab, was unvermeidlich zu Schuppenbildung führt. All dies wirkt sich erheblich auf die Effizienz Ihres Geschirrspülers aus.

Wann waschen?

Es ist überhaupt nicht schwierig festzustellen, ob die Zeit gekommen ist, die Ausrüstung zu waschen. Ihr Geschirrspüler wird Sie darüber informieren. Wir listen die wichtigsten "Symptome" auf, deren Auftreten Sie dringend benötigen, um mit dem Reinigungsprozess zu beginnen.

  • Schlechter Geruch. Wenn das Auto einen stechenden unangenehmen Geruch abgibt, den Sie vorher nicht bemerkt haben, ignorieren Sie dies nicht. Diese Tatsache legt nahe, dass die Strukturelemente mit Fett und Müll verstopft sind. Die Bildung von Schimmel auf den Elementen der Technik ist ebenfalls möglich.
  • Charakteristisches Geräusch. Wenn das Pumpengeräusch zu laut wird, prüfen Sie, ob der Filter verschmutzt ist. Die Qualität des Geschirrspülens hängt direkt davon ab.

Der Verschmutzungsgrad der Geräte hängt von vielen Faktoren ab. Insbesondere von:

  • Grad der Wasserhärte;
  • Nutzungsintensität der Maschine;
  • die Menge an fettigem Geschirr;
  • Eigenschaften der verwendeten Waschmittel;
  • Qualitätsvorreinigungsgeschirr.

Reinigungsschritte

Um die Ausrüstung so effizient wie möglich zu waschen, ist es wichtig, den gesamten Prozess in mehrere aufeinanderfolgende Teile zu unterteilen.

Wir führen eine gründliche Reinigung durch

Dazu benötigen Sie die einfachsten Werkzeuge. Zuerst nehmen wir einen großen Behälter, füllen ihn zur Hälfte mit Wasser und fügen zwei Gläser hinzu Essigsäure. Wenn kein passender Behälter zur Hand ist, können Sie für diese Zwecke eine Spüle verwenden. In der resultierenden Lösung platzieren wir die entfernbaren Elemente der Spülmaschine. Dies ist notwendig, um die Teile zu benetzen, und es war einfacher, sie von angesammelten Verunreinigungen zu waschen.

Anstelle von Essig können Sie das übliche verwenden Zitronensäure, Soda und sogar Soda (vorausgesetzt, das Getränk ist nicht zu hell, da sonst Flecken auf den Details verbleiben können). Sie können den einfachen Weg gehen und dem Wasser eine spezielle Spülmaschine hinzufügen. Danach beschäftigen wir uns mit dem Boden und den Wänden der Maschine. Sie können sie auf eine für Sie bequeme Weise reinigen (z. B. mit Spülmittel oder Kocher).

Wir beschäftigen uns mit strukturellen Elementen

Wir entfernen die Regale und Halter, ziehen ihre Geschirrspüler heraus. Ferner hängt der Algorithmus der Aktionen vollständig von der Größe dieser Teile ab. Wenn die Regale und Halterungen recht groß sind, müssen Sie sie separat reinigen. Wischen Sie sie mit einem in Essig getauchten Schwamm ab. In einer Situation, in der die Strukturelemente der Maschine nicht zu groß sind, können sie in Behältern oder Spülen platziert werden, in denen andere Teile eingeweicht sind. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Beseitigung von Speiseresten gewidmet werden. Bewaffne dich mit einem Zahnstocher oder einem dünnen spitzen Stab und entferne sie vorsichtig.

Entfernen Sie angesammelten Schmutz

Das Design des Geschirrspülers beinhaltet das Waschen von Karussells. Sie haben spezielle Löcher, durch die das Wasser abfließt. Es ist wichtig, dass der Schmutz die Bewegung der Flüssigkeit nicht beeinträchtigt. Sie müssen die Karusselllöcher sorgfältig auf Verstopfung prüfen. Um den Reinigungsvorgang so einfach wie möglich und gleichzeitig so effektiv wie möglich zu gestalten, benötigen Sie einen Draht oder einen dünnen Spieß sowie eine Zange.

Sie können die Löcher mit Draht reinigen, indem Sie ihn durch das andere Loch ziehen. Es ist wichtig, den Drahtfaden von einem Ende in eine Art Haken zu biegen. So können Sie den gestauten Müll einfach entfernen. Ein anderer Weg ist komplizierter. Es wird ein kleines Loch an der Außenseite des Teils erzeugt. In diesem Fall kann das Karussell einfach mit einer Bürste von innen gereinigt werden. Hauptsache, dann ist es unbedingt erforderlich, die Bohrung mit einer Edelstahlschraube mit geeignetem Durchmesser zu verschließen.

Wischen Sie den Rest der Elemente ab

Die Türen spülen nicht, während der Geschirrspüler in Betrieb ist. Gleiches gilt für den Raum um die Körbe. Es ist notwendig, solche Stellen sorgfältig manuell zu bearbeiten. Dazu benötigen Sie eine Bürste mit weichen Borsten (eine Zahnbürste ist geeignet), einen Lappen oder einen Schwamm. Eine ausgezeichnete Option wäre die folgende Reinigungsmethode: Wischen Sie die Hauptoberfläche mit einem Tuch ab, das mit einer Essiglösung oder einem nicht aggressiven Reinigungsmittel angefeuchtet ist. Und die Stellen, die für einen Lappen schwer zu erreichen waren, mit einer kleinen Bürste reinigen. So erreichen Sie garantiert perfekte Sauberkeit.

Beseitigen Sie Fett und Schimmel

Dafür benötigen Sie eine regelmäßige Bleiche. Verwenden Sie es sehr vorsichtig, fügen Sie nicht zu viel hinzu, mischen Sie es nicht mit anderen Reinigungsmitteln. Verwenden Sie kein Bleichmittel, wenn die Wände und Türen des Geräts aus Edelstahl bestehen. Starten Sie den Geschirrspüler im normalen Modus und wiederholen Sie einige Zyklen. Öffnen Sie am Ende dieses Vorgangs die Türen der Maschine und trocknen Sie die Geräte gründlich ab.

Korrosion beseitigen

In den meisten Fällen treten Korrosionsspuren auf, weil zu hartes Wasser mit hohem Eisengehalt in die Wasserversorgung gelangt. Oder die Pfeifen sind alt und rostig. Wasser kann mit speziellen Lösungen erweicht werden, aber diese Methode bringt nicht immer den gewünschten Effekt. Es gibt eine effektivere Methode - die Installation von Filtern, die das Eisen aus dem Wasser entfernen. Dieses Verfahren minimiert das Auftreten von Rost und Kalk. Wenn Flecken auftreten, besteht der erste Schritt darin, die Ursache für ihr Auftreten zu identifizieren. Abhängig davon sollten Sie eine Reinigungsmethode auswählen.

In einer Situation, in der die Integrität der Strukturelemente durch Korrosion beeinträchtigt wurde, müssen Sie diese mit einem speziellen Dichtungsmittel reparieren, das in jedem Geschäft erhältlich ist. Oder Sie können das Teil austauschen, ohne auf den vollständigen Ausfall zu warten.

Wir bringen alles an seinen Platz zurück

Nachdem alle Teile des Geschirrspülers gewaschen und getrocknet wurden, ist es Zeit, sie wieder einzubauen. Wenn das Gerät intensiv benutzt wurde, muss auch der Boden gereinigt werden. Dazu ist es wichtig, die Maschine vom Stromnetz zu trennen und den Boden zu entfernen, alle Rückstände sorgfältig zu entfernen und die Oberfläche abzuwischen. Damit ist die Reinigung der Maschine zu Hause abgeschlossen. Jetzt wird die Ausrüstung stabiler und effizienter arbeiten. Stellen Sie vor dem Anschließen an das Netzwerk sicher, dass alle Elemente trocken sind.

Pflegetipps

Damit Sie die Maschine so wenig wie möglich gründlich reinigen müssen, müssen Sie die einfachen Regeln für die regelmäßige Pflege befolgen.

  • Abfallausrüstung von Zeit zu Zeit. Schalten Sie dazu einfach den kurzen Zyklus im Sparmodus ein. Dies wird eine erhebliche Menge an Müll und Verschmutzung loswerden. Vergessen Sie nicht, dass es besser ist, die Maschine ständig zu benutzen, um lange Ausfallzeiten zu vermeiden (Geräte stürzen schnell ab, wenn sie nicht benutzt werden).
  • Fügen Sie Essig manchmal hinzu. Der Prozess beginnt mit dem Start der Ausrüstung im Sparmodus. In diesem Fall muss der Spülmaschine eine kleine Menge Essig hinzugefügt werden. Halten Sie die Maschine in der Mitte des Zyklus an, damit die Bauteile in Essigsäure nass werden. Führen Sie als Nächstes die Schleife erneut aus. Diese Methode hilft, die Umweltverschmutzung gut zu bekämpfen.
  • Stellen Sie das Geschirr nicht zu nahe. Viele Menschen möchten elektrische Energie sparen und die Platten ziemlich eng aneinander legen. Dies verhindert, dass die Maschine das Geschirr vollständig ausspült, und führt dazu, dass Schmutz im Gerät verbleibt.
  • Vernachlässigen Sie nicht die Vorbereitung des Geschirrs. Es ist wichtig, große Speisereste von den Tellern zu entfernen, bevor Sie sie in die Spülmaschine geben. Es gibt andere Punkte, die die Technik negativ beeinflussen. Befinden sich beispielsweise Papiersticker auf dem Geschirr, löscht der Geschirrspüler diese. Papierreste verunreinigen die Konstruktionsdetails.
  • Vergessen Sie nicht die Müllentsorgung. Diese Funktion in Geschirrspülmaschinen hilft, eine große Menge Abfall zu entfernen. Sie müssen diesen Modus ausführen, bevor Sie das Geschirr spülen. Da der Ablauf nicht verstopft, müssen Sie die Maschine nicht häufig zerlegen und reinigen.
  • Wählen Sie hochwertige Reinigungsmittel. Der moderne Markt für Haushaltschemikalien ist voll von verschiedenen Produkten dieser Art. Probieren Sie neue, verbesserte Produkte aus. Bevorzugt sind keine flüssigen, sondern pulverförmige Substanzen. Bewahren Sie sie an einem trockenen Ort ohne Feuchtigkeit auf.

Gehen Sie vorsichtig mit dem Gerät um. Dies ist einer der Hauptaspekte eines guten Geräts. Reiben Sie keine Oberflächen mit rauen Bürsten. Vermeiden Sie drastische Maßnahmen, wenn die Flecken nicht nass sind. Das ist schlecht für Oberflächen. Warten Sie lieber ein bisschen, als den Geschirrspüler zu ruinieren.

Im nächsten Video sehen Sie, wie Sie den Geschirrspüler reinigen.

Loading...

Lassen Sie Ihren Kommentar